glare

Vorbehandlungsanlagen

Beste Technik ihrer Klasse – für uns selbstverständlich.

Durchlaufwaschanlagen, Kammerwaschanlagen, Reinigungskabinen

Eine gründliche Oberflächenvorbereitung ist maßgebend für eine qualitativ hochwertige Beschichtung. Die Werkstücke werden vor der Beschichtung mittels flüssiger Medien vorbehandelt. Dieses Verfahren ist in mehreren Behandlungsstufen aufgeteilt, deren Anzahl sich nach dem zu reinigenden Werkstoff sowie der zu erzielenden Oberflächenqualität richtet. Dieser Prozess kann in Durchlauf- und Kammerwaschanlagen automatisch, aber auch in Reinigungskabinen manuell erfolgen. Als weitere Werkstückbehandlung kommt auch das Strahlen der Teile zum Einsatz.